Das Melderegister wird bei den Einwohnermeldeämtern amtlich geführt. In Deutschland führt jede Gemeinde ein öffentliches Register mit den Meldedaten jeder dort lebenden Person. Auch in Österreich und der Schweiz existieren Meldeämter.

In den meisten Fällen können Melderegisterauskünfte über Personen von jedermann eingeholt werden. Die Meldebehörden informieren über die Voraussetzungen und die Kosten dieser Auskünfte. Die Kosten werden durch die Verwaltungskostengesetze der Länder bzw. darauf basierende Rechtsverordnungen geregelt. Neben dem umständlichen Verfahren, die Registerauskünfte persönlich oder im schriftlichen Verfahren einzuholen, existiert in den meisten Ländern auch ein elektronisches Verfahren, das sogenannte Verfahren für elektronische Meldeauskünfte („EMA“).

Auf dieser Seite erhalten Sie umfangreiche Informationen rund um das Melderegister.